• Wunderbare Klänge von Musikinstrumenten aus aller Welt

Musikinstrumente selber basteln - kostengünstige Alternative zum Instrumentenkauf

Viele von uns stehen vor der Entscheidung, ein Musikinstrument zu erlernen und in die faszinierenden Welten musikalischer Betätigung einzutauchen. Das einzige Problem: Der Geldbeutel spielt nicht mit. Denn hochwertige, funktionsfähige Instrumente, von einer Original Stradivari Violine oder einem wertvollen Steinway Flügel mal ganz zu schweigen, sind nicht für jeden von uns ohne Probleme erschwinglich. Zu hoch sind die Raten, die man zum Erwerb eines solchen Goldstücks abstottern muss. Zwar bieten viele öffentliche Einrichtungen zu moderaten Preisen den Verleih diverser Instrumente an, aber auch die Mietkosten dazu kann sich nicht jeder aufbringen.

Der kreative und gestalterisch geschickte Heimwerker hilft sich in diesem Fall selbst aus der Breduille! Musikinstrumente basteln - ein Kinderspiel! Jeder, der nicht über zwei linke Hände verfügt und Spaß an gestalterischen Tätigkeiten hat, kann mit ein paar wenigen Anregungen und Tricks so manches Kleinod selbst herstellen. Wer hat nicht in seiner Kindheit schon selbst auf dem Kamm geblasen oder einen Besenbass produziert? Nichts leichter als das. Aber auch Musikinstrumente wie Trommeln und ähnliches Schlagwerk sind ohne größere Schwierigkeiten schnell und kostengünstig gemacht. Nehmen Sie einfach eine große Dose, einen Holzbehälter oder eine Kiste aus Metall und bespannen diese mit einem Fell oder einem festen Stück Pergament. Wichtig ist: Das Trommelfell muss sehr straff sitzen, sonst wird der Klang der Trommel zu dumpf. Oder nehmen Sie eine Tabkdose und befüllen Sie diese wahlweise mit Reis, Kieselsteinen, Trockenerbsen oder einem anderen Material - setzten Sie Ihrer Phantasie keine Grenzen. Sie werden erstaunt sein, was eine Variation des Füllmaterials bereits für unterschiedliche Klangergebnisse bewirkt. Basteln Sie Musikinstrumente selbst - ein großer Spaß für die ganze Familie. Ganz erfahrene Bastler können sich auch mal an einer Gitarre versuchen, die Materialien dürften nicht schwer zu organisieren sein, jedoch ist schon ein höheres Maß an Erfahrung und Fingerfertigekeit vorausgesetzt, dann kann man sich auch in diesem Bereich ein tolles und hochwertiges Instrument basteln. Die Devise ist: Einfach ausprobieren - mehr als schiefgehen kann es schließlich auch nicht. In jedem Fall aber bringt das Selbstbasteln Spaß und bereicherung für Jung und Alt.

Bevor man mit dem Bau seines eigenen Musikinstruments beginnt, sollte man einen ruhigen Ort mit genügend Platz ausfindig machen. Hat man kein eigenes Arbeitszimmer, so kann auch ein Gartenhaus sich hervorragend hierfür eignen. Die benötigten Materialien sowie hilfreiche Bastelanleitungen findet man sowohl im Internet, als auch in entsprechenden Fachgeschäften.

Gerade in armen Ländern ist es Gang und Gebe sich die Musikinstrumente selst zu bauen und meist mit den einfachsten Mitteln. Gerade Naturvölker die man bei einer z. B. bei einer Rundreise durch Afrika entdecken kann, wird man solche Instrumente finden. Daher kommen auch viele Selbstbauanleitungen für exotische Instrumente aus Regionen in denen noch naturverbundene Völker leben. Musik ist eine universelle Sprache, die jeder Mensch verstehen kann. Und vor allem, in die sich jeder Mensch selbst einbringen kann.